Samstag, 25.01.2020

SCHLAGWORTE: Personalia (Wissenschaftler / Sammler / Händler)

Frank Klingemann neuer Geschäftsführer bei Schuler

Zum 1. Januar 2020 hat Frank Klingemann die Leitung der Division „Industry“ bei Schuler übernommen. Der Branchenkenner ist seit Jahresbeginn für mechanische Einzelpressen, Schnittlinien, Elektromobilität und Münzprägen verantwortlich.

Franz Füeg (1921-2019)

Am 24. November 2019 verstarb Franz Füeg. Viele kennen ihn als einen der wichtigsten Erforscher der byzantinischen Numismatik. Nur wenige wissen, dass er so ganz nebenbei zu den bedeutendsten Architekten der Schweiz gehörte.

Eine Ära geht zu Ende: Kurt Wyprächtiger tritt zurück

40 Jahre lang hat Kurt Wyprächtiger die Numismatik am Schaffhauser Museum zu Allerheiligen betreut. Er hat aus den ungeordneten Beständen, die er 1980 vorfand, eine funktionierende Münzsammlung aufgebaut. Nun tritt er zurück.

Joseph M. Segel (1931-2019)

Am 21. Dezember 2019 verstarb der amerikanische Unternehmer Joseph Segel im Alter von 88 Jahren. Seine bekannteste Firmengründung war das Teleshoppingunternehmen QVC, Münzsammler kennen vor allem die von ihm gegründete Franklin Mint.

Wilhelm Wickert (1934-2019)

Wilhelm Wickert war ein Münzhändler vom alten Schlag. Sein Münzladen in Ulm war das Zentrum eines regen Austauschs zwischen allen, die sich in Ulm für Numismatik interessierten. Nun ist dieser wunderbare Kollege verstorben.

Walter Grasser (1939-2019)

Nur wenige Tage nach seinem 80. Geburtstag ist Walter Grasser am 20. September 2019 gestorben. Der gelernte Jurist und Historiker beschäftigte sich zeit seines Lebens intensiv mit Münzen und wirkte als Mittler zwischen Wissenschaft und Sammlern.

Walter Grasser 80 Jahre alt

Walter Grasser gehört zu den Menschen, die als Mittler zwischen Museen, Händlern und Sammlern agierten. Seine Bücher gehörten in den 70er Jahren zu den numismatischen Bestsellern. Matthias Barth widmet ihm einen Glückwunsch zum 80. Geburtstag.

Simon Bendall (1937-2019)

Niemand, der byzantinische Münzen sammelte, kam an Simon Bendall vorbei. Er war Sammler, Händler, Wissenschaftler und profunder Kenner der Materie. Am 6. August 2019 tragen wir den Großmeister der byzantinischen Numismatik zu Grabe.
error: