Mittwoch, 01.04.2020

SCHLAGWORTE: Solidus Numismatik

Solidus Numismatik e.K.

In seiner aktuellen Premium-Auktion 56 wartet Solidus auf mit einer spannenden Partie sächsischer Prägungen. Ferner sind kleinere, qualitativ hochwertige Serien mit Münzen des Herzogtums Warschau sowie mit großformatigen Medaillen der Stadt Danzig im Angebot.

Solidus Numismatik e. K.

Solidus’ zweite Auktion mit ausschließlich osmanischen Münzen enthält 365 Münzen vom 14. Jahrhundert bis in die Zeit um 1900, darunter 20 Prägungen anatolischer Beyliks. Dabei werden zahlreiche Seltenheiten und vielfältige Varianten verschiedener Typen angeboten.

Solidus Numismatik e. K.

In der fünften Solidus Literatur-Auktion 55 werden 1756 Lose aus den Erscheinungsjahren 1615 bis 2019 angeboten. Neben zahlreichen bibliophilen Raritäten finden sich wichtige numismatische Standardwerke sowie hochinteressante Auktionskataloge.

Solidus Numismatik e.K.

Die Winter-Auktion 53 von Solidus enthält 456 Einzellose, darunter 42 ausgewählte Premium-Lose, und bietet ein breites Spektrum attraktiver Sammlermünzen aus Antike, Mittelalter und Neuzeit, darunter auch einige interessante Medaillen.

Solidus Numismatik e.K.

Im Dezember veranstaltet Solidus zwei Spezial-Auktionen: Auktion 50 präsentiert ausgewählte sächsische Silbermünzen vom 16. bis 20. Jh., Auktion 51 enthält 333, zum Teil äußerst seltene Münzen aus der Welt des Islam.

Solidus Numismatik e.K.

In der Herbst-Auktion wartet Solidus auf mit einer Partie spätantiker Goldmünzen, einer selten in dieser Vollständigkeit angebotenen Serie spätmittelalterlicher Münzen des Fürstentums Moldau und vielen weiteren Angeboten mit moderaten Schätzpreisen.

Solidus Numismatik e.K.

Die Schwerpunkte Sachsen und Regensburg glänzen mit zahlreichen Raritäten und Prachtexemplaren. Außerdem zu erwähnen sind seltene und hochwertige Medaillen des 17. Jh. aus Danzig sowie zwei bemerkenswerte Augsburger Münzen mit Titel Karls VI.

Solidus Numismatik e.K.

Solidus-Auktion 45 enthält 490 ausgesuchte Lose mit Münzen des Osmanischen Reiches vom 14. Jahrhundert bis in die Zeit um 1900. Unter den Prägungen anatolischer Beyliks sind auch Raritäten zu finden, so stammen einige Münzen Süleymans I. aus seltenen Prägestätten.

Solidus Numismatik e.K., D-München

101 ausgesuchte sächsische Münzen und Medaillen vom 17. bis zum 19. Jahrhundert, darunter einige ausgesprochene Raritäten, bietet Solidus München an.

Solidus Numismatik e. K.

Solidus bietet bei seiner vierten Literatur-Auktion 41 am 11. Mai 2019 1.311 Lose mit Werken, die zwischen 1617 und 2018 publiziert wurden, darunter bibliophile Raritäten und numismatische Standardwerke.
error: