Dienstag, 24.05.2022
Sponsored by

SCHLAGWORTE: Bargeld

Was macht unser Geldsystem mit uns allen?

Verändert uns Geld, wenn es nicht nur physisch existiert? Solche Fragen stellt eine Ausstellung in Bern. Dabei führt „Das entfesselte Geld“ die Besucher durch die multimedial inszenierte Geschichte des Geldes.

Warum es auf den Philippinen nicht genug Kleingeld gibt

50 Millionen 1-Peso-Münzen fand die Polizei in einem Lagerhaus auf den Philippinen, wo seit Jahren Kleingeld fehlt. Die Zentralbank fordert, solches Horten zu bestrafen – obwohl das Parlament schon 2014 genau ein solches Gesetz beschlossen hat. Wie kann das sein?

Ist es ein Verbrechen, mit Gedenkmünzen in Großbritannien zu zahlen?

In Großbritannien gelten Gedenkmünzen als gesetzliches Zahlungsmittel – sind aber nicht für Zahlungen gedacht. Kompliziert? Michael Alexander erklärt, warum ein Münzsammler aufgrund dieses Gesetzes erst des Diebstahls angeklagt wurde – und dann den Spieß umdrehen konnte.

Initiative „Bares ist Wahres“ – Kauf bewusst, zahl bewusst

Seit einigen Jahren setzt sich die Kartenzahlung im Alltag mehr und mehr durch. Dies hat nicht nur Vorteile. Im Rahmen der Initiative „Bares ist Wahres“ zeigt die Münze Österreich die vielen Vorteile von Bargeld auf.

Italien beendet Kampagne für bargeldloses Zahlen

Mit einer umstrittenen Kampagne wollte Italien bargeldlose Zahlungen im Alltag fördern. Gegen einen Beleg erhielt man einen Teil seiner Ausgaben zurück. Das rief die Europäische Zentralbank auf den Plan – mit durchschlagendem Erfolg.

Ghana testet Digitalwährung

Die Bank of Ghana und Giesecke+Devrient testen eine digitale Währung für Ghana. Der e-Cedi ermöglicht das Bezahlen ohne Bankkonto und soll gleichzeitig sehr sicher sein.

Geldmacher. Wer bestimmt, was Geld ist?

Wer darf Geld schaffen und in den Umlauf bringen? Und was hat es mit den neuen digitalen Formen des Geldes auf sich? Die Deutsche Bundesbank beantwortet solche Fragen in der Sonderausstellung „Geldmacher. Wer bestimmt, was Geld ist?“.

Warum hat die US Mint mehr Umlaufmünzen im Coronajahr produziert?

Die US Mint hat im Coronajahr 2020 über 24 Prozent mehr Umlaufmünzen produziert als im Vorjahr: rekordverdächtige 15,5 Milliarden Münzen. Hintergrund ist ein ständiger Engpass an Bargeld in den USA. Doch den kann die Münzstätte alleine nicht beheben.

CashCon 2021: Bargeld am Puls der Zeit

Bargeld hat in Deutschland einen hohen Stellenwert, doch wie wird das in der Zukunft aussehen? Darüber diskutieren auf der Online-Konferenz CashCon 2021 Experten – diesmal ausschließlich online. Noch können Sie sich anmelden.

Corona und Cybersicherheit – Diskussion im Lifestream

Corona hat gezeigt: Die Sicherheit der Netze und digitalen Kommunikationsinfrastruktur ist zentral in unserer Welt. Giesecke+Devrient hat Experten eingeladen, virtuell im Lifestream dieses Thema zu diskutieren – und es gibt Gelegenheit zu fragen.
error: