test
Montag, 24.06.2024
Sponsored by

SCHLAGWORTE: Felzmann

Auktionshaus Felzmann

Auktionshaus Felzmann startet Mitte Januar 2023 mit der 35. e@uction. Ein umfangreicher Katalog reicht von der Antike bis zu Euro-Münzen. Auch eine Auswahl Orden und Abzeichen wird angeboten.

Auktionshaus Felzmann, D-Düsseldorf

In Felzmanns Herbstauktion 176 erzielte ein 10 Rubel von 1757 nach einem Entwurf von Dassier ein hohes Ergebnis. Nach einem hitzigen Bietergefecht fiel der Hammer bei 260.000 Euro.

Auktionshaus Felzmann, D-Düsseldorf

Felzmanns Highlight in der Herbstauktion Mitte November 2022 ist eine 10-Rubel-Münze Elisabeths I. von 1757 nach einem Entwurf von Jean Dassier. Geschätzt auf 150.000 Euro führt dieses seltene Exemplar einen Reigen von Raritäten von der Antike bis in die Neuzeit an.

Dr. Reinhard Fischer übernimmt das Auktionshaus Felzmann

Auktionator Dr. Reinhard Fischer übernimmt das Düsseldorfer Auktionshaus Ulrich Felzmann. Ulrich Felzmann leitet im November zum letzten Mal eine Auktion. Danach beginnt eine neue Phase.

Felzmann

In der kommenden Online-Auktion bei Felzmann finden Sammler eine gewohnt große Auswahl an oftmals sehr seltenen Stücken von der Antike bis zur Moderne.

Felzmann, D-Düsseldorf

Für die 175. Auktion präsentiert das Auktionshaus Felzmann ein herausragendes numismatisches Angebot. Unter den 1.600 Losen finden sich neben großen Raritäten auch eine beachtliche Auswahl an Goldmünzen.

Felzmann

In der 33. e@uction bietet Felzmann ein breites Spektrum an Münzen aus aller Welt an. Unter den Losen finden sich attraktive Goldmünzen und vieles mehr.

Auktionshaus Felzmann

An zwei Tagen bietet Felzmann in Auktion 174 ein breites Angebot, darunter viele Goldmünzen und rare Platinprägungen. Ein Highlight ist die Geldschein-Sammlung „Bruno“.

Felzmann

Auktionshaus Felzmann bietet in seiner 32. e@uction im Januar 2022 über 1.000 numismatische Einzellose von den Kelten bis in die Moderne. Darunter ist eine Spezialsammlung Julian Apostata mit 75 Losnummern.

Felzmann, D-Düsseldorf

Briefmarken, Münzen & Autographen: Die große Herbstauktion bei Ulrich Felzmann in Düsseldorf bot eine breite Palette. Numismatisches Highlight war ein bayrisches 5 Dukaten-Stück Maximilians I., das 57.000 Euro erzielte.
error: Alert: Content selection is disabled!!