Samstag, 26.09.2020

SCHLAGWORTE: Künker

10 Jahre Künker am Dom

Am 1. September 2010 wurde Künker am Dom gegründet. Corona-bedingt kann das zehnjährige Bestehen nicht groß gefeiert werden. Aber die Münchner bieten ihren Kunden eine Sonderaktion im Ladengeschäft und im Online-Shop.

Künker, D-Osnabrück

Wollen Sie in Goldmünzen investieren? Jetzt haben Sie die beste Gelegenheit. Bei Künker wird eine umfangreiche Partie von Goldmünzen des 19. und 20. Jahrhunderts aufgelöst. Dazu gibt es zahlreiche Spezialsammlungen: Münzen der Karolinger, Münster und Hessen, um nur einige zu nennen.

Agrippina: Skrupellose Mörderin oder Rollenmodell?

Agrippina war die Schwester, Gattin und Mutter eines Kaisers und genoss beim römischen Volk hohes Ansehen. Trotzdem haben wenige Frauen der römischen Geschichte einen so schlechten Ruf wie sie. Zu Recht? Wir überprüfen das anhand von Münzen aus der Auktion Künker 341.

Künker, D-Osnabrück

Die Künker Sommer-Auktionen begannen mit einem Rekord! Am 22. Juni 2020 wurde der teuerste, jemals versteigerte Taler mit 180.000 Euro zugeschlagen. Und mit diesem Rekord-Ergebnis wurde er „nur“ die drittteuerste Münze der Auktion...

Das Jagdvergnügen des Landgrafen von Hessen-Darmstadt

Ludwig VIII. von Hessen-Darmstadt ging als der Jagdlandgraf in die Geschichte ein. Anhand von Münzen, die in der Auktion Künker 327 versteigert wurden, lässt sich sein Leben rekonstruieren und erklären, warum ihm dieser Titel kaum gerecht wird.

Die Zweite Französische Republik und ein Münzwettbewerb

Als das französische Volk den Bürgerkönig Louis Philippe verjagt und die Zweite Republik gegründet hatte, suchte man nach neuen Münzbildern für ein neues System. Die besten Künstler ihrer Zeit reichten Vorschläge ein. Das Auktionhaus Künker präsentiert in seiner Auktion 337 am 25. Juni 2020 eine Serie dieser Proben.

Künker Auktion 337: 500 Jahre Taler

Vor genau 500 Jahren, 1520, erließ der böhmische Landtag ein Edikt, in dem die technischen Daten einer Münze festgelegt wurden, deren Name im Taler weiterlebt. Grund genug, die Geschichte des Talers zu erzählen!

Zwischen allen Stühlen: Simon V. zur Lippe

Vom 22. bis zum 26. Juni 2020 finden in Osnabrück die Sommer-Auktionen 337-338 statt. Wir stellen Ihnen hier eines der Stücke aus den kommenden Auktionen vor: einen Guldengroschen des Jahres 1528, geprägt für den gerade zum Grafen erhobenen Simon V. von Lippe.

Künker, Osnabrück

Künker ist das Auktionshaus, wo Sammler Spezialsammlungen verkaufen. Auch Auktion 337 ist geprägt davon. Folgende Gebiete sind mit umfangreichen Sammlungen vertreten: Bayern, Schleswig-Holstein, Lippe, Bergbau resp. Ausbeute und Russland.

Künker

In der Künker eLive Auction 60 erwarten Sie mehr als 2.600 Lose, darunter römische Münzen aus der Sammlung eines hanseatischen Römerfreundes, Münzen aus dem Haus Habsburg und über 600 Losnummern von Orden und Ehrenzeichen, u.a. aus der Sammlung Peter Groch.
error: