Mittwoch, 01.12.2021
Sponsored by

Vorberichte

Dr. Busso Peus Nachf., D-Frankfurt

Am 24. und 25. April 2014 offeriert die Frankfurter Firma Dr. Busso Peus Nachfolger in ihrer diesjährigen Frühjahrsauktion neben handverlesenen Münzen der Antike auch eine beeindruckende Porzellanmünzensammlung und eine numismatische Handbibliothek.

H.D. Rauch, A-Wien

Die 94. Auktion des Wiener Auktionshauses H. D. Rauch findet vom 9. bis 11. April 2014 statt. Von den Münzen der Antike geht es über die Münzen Europas und der Welt und eine Spezialsammlung Russland bis zu Historischen Medaillen und Prägungen des Römisch-Deutschen Reiches.

Künker, D-Osnabrück

Am 11. März 2014 versteigert Künker eine Sammlung von Münzen des Malteserordens auf Malta. Um einen weiteren Kreis von Interessenten zu erreichen, hat die Osnabrücker Münzhandlung einen Film produziert, in dem sie die herausragenden Stücke kommentiert.

Felzmann, D-Düsseldorf

Die 148. Felzmann Auktion am 11. und 12. März 2014 umfasst ein hochwertiges numismatisches Angebot an Münzen, Medaillen, Orden und Sammlungen. Besondere Erwähnung verdienen Taler einer unberührten Sammlung aus altem Adelsbesitz und eine Spezialsammlung mit Münzen der Römischen Republik.

Gorny & Mosch, D-München

Die drei März-Auktionen von Gorny & Mosch in München bieten wirklich für jeden etwas. Vor allem wer sich für archaische Silbermünzen oder für Goldmünzen aus Altdeutschland interessiert, findet ein Angebot, das seinesgleichen sucht.

Fritz Rudolf Künker, D-Osnabrück

Die Sammlung Baums umfasst fast 1.100 Medaillen von der Renaissance bis heute und wird von Künker in der Frühjahrs-Auktion am 13. März 2014 versteigert. Dazu kommen weitere Spezialsammlungen – Malta, China und Mansfeld – und das ganze numismatische Spektrum von der Antike bis zur Gegenwart.

Pecunem

Die Auktion endet am 16. Februar 2014 auf der Plattform Pecunem.com und enthält Stücke des neuen Auktionshauses Solidus Numismatik. Während die 13. Online-Auktion läuft, feiert Pecunem.com seinen ersten Geburtstag.

Gerhard Hirsch Nachfolger, D-München

Auktion 297 der Münchner Firma Hirsch umfasst etwa 1700 Losnummern. Ein seltener Patronataler von Kurfürst Karl Albert und ein rares Altersbrustbild von Elizabeth I. auf einer Pfundmünze zeigen die Spannbreite der Auktion.

Gerhard Hirsch Nachfolger, D-München

Die erste Münzauktion der Firma Gerhard Hirsch Nachf. 2014 wartet mit über 1.000 Losen von antiken Münzen auf. Kelten, Griechen, Römer. Spektakulär die Buddha-Darstellung auf einer Prägung aus Kushan und eine wohl unedierte Tetradrachme des Eumenes I.

Künker, D-Osnabrück

Am 13. Februar 2014 wird im Rahmen von Künker eLive 26 der zweite Teil der bedeutenden Bibliothek von Herbert Kreindler versteigert. Die beiden Tage vorher kommen mehr als 1.000 Münzen und Medaillen im Internet zum Ausruf, darunter eine umfangreiche Partie Brandenburg-Preußen.
error: